Logo

DRK-Bereitschaft Northeim ruft zu Spendenaktion auf:

Fünfköpfige Familie aus Sudheim verliert bei Feuer Hab und Gut

Familie Fürsten aus Sudheim hat alles Hab und Gut bei einem Brand verloren. Haus und Mobiliar sind durch ein Feuer am Montagabend zerstört worden. Vom Carport aus breitete sich das Feuer über das Haus aus. Die Ursache des Feuers ist unbekannt, es wird bislang von einem technischen Defekt ausgegangen. Alexandra und Andreas Fürsten sind mit ihren drei Kindern im Alter von vier, acht und elf Jahren vorerst bei Verwandten untergekommen, es ist ungewiss, wann sie je wieder in ihrem eigenen Haus wohnen können.

Die Northeimer Bereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hilft als mobile Einsatzgruppe des DRK der fünfköpfigen Familie und hat bereits ein Spendenkonto eingerichtet. Vor allem Geldspenden helfen den Fürstens in der größten Not, um sich Stück für Stück alles wieder neu aufbauen zu können. Hilfsbereite Nachbarn und das Umfeld von Familie Fürsten hat bereits für Kleiderspenden gesorgt, so dass der Bedarf vorerst gedeckt ist. Für Sachspenden in Form von Möbeln oder Hausrat hat die Familie ohne das neu aufgebaute Haus bis auf Weiteres ohnehin keine Verwendung.

„Als DRK helfen wir überall auf der Welt, natürlich auch bei uns in der Region. Daher ist es eine humanitäre Verpflichtung für uns, der Familie mit allen erdenklichen Mitteln in dieser schweren Krise beizustehen“, erklärt Frank Beckmann, der beim DRK-Kreisverband Göttingen-Northeim e.V. die Kreisbereitschaft leitet. Beckmann ruft alle Menschen, die helfen wollen, zum Spenden auf. Beckmann garantiert dafür, dass das gespendete Geld zu 100 Prozent der betroffenen Familie zugutekommt.

SPENDENKONTO:
KREISSPARKASSE NORTHEIM
IBAN: DE67 2625 0001 0172 3063 83
Empfänger: Frank Beckmann DRK
Verwendungszweck: HILFE FÜR FAMILIE FÜRSTEN 

Im Bild zu sehen: (v.l.n.r.) Frank Beckmann, Kreisbereitschaftsleiter beim DRK, zusammen mit Alexandra und Andreas Fürsten, die vor dem zerstörten Haus der fünfköpfigen Familie in Sudheim stehen.

 




« Zurück zur Übersicht
Kontakt E-Mail 0551 38312-0 Facebook

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen