Logo

DRK-Kreisverband ist auch heute weiter im Einsatz

Der DRK-Kreisverband Göttingen-Northeim e.V. ist am heutigen Freitag nochmals mit rund 30 Einsatzkräften dabei, nach der Bombenentschärfung in der Nacht die Patientinnen und Patienten aus den gestern kurzfristig bezogenen Notunterkünften zurück in ihre Krankenhäuser zu bringen. Von den aktuell 18 im Einsatz befindlichen Transportfahrzeugen besetzen die ehrenamtlichen Rotkreuzler insgesamt neun Rettungswagen und Krankentransporte. Erneut koordiniert auch heute Torsten Dunemann vom DRK-Kreisverband Göttingen-Northeim e.V. als Einsatzleitung das Einsatzgeschehen. Zudem sorgt die DRK-Bereitschaft aus Hann. Münden für die Verpflegung der Hilfskräfte. "Vielen Dank allen für das Engagement", so Thomas Gerlach, Vorstand beim DRK-Kreisverband Göttingen-Northeim e.V.




« Zurück zur Übersicht
Kontakt E-Mail 0551 38312-50 Facebook

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen