Logo

Rettungswache Bad Gandersheim stellt Notfallversorgung für über 25.000 Menschen sicher

Die nördlichste Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes in Südniedersachsen befindet sich in Bad Gandersheim. Betreiber ist die DRK Rettungsdienst im Landkreis Northeim gGmbH. Standort der Wache, die auch als Lehrrettungswache fungiert, ist das Heliosklinikum in Bad Gandersheim. Vom Standort Bad Gandersheim aus ist die Rettungswache neben dem ehemaligen Kreisgebiet Bad Gandersheim noch für Teile des Landkreises Hildesheim zuständig. Seit dem 1. Mai 2021 ist das Notarzteinsatzfahrzeug zusätzlich noch für das Stadtgebiet Seesen im Landkreis Goslar zuständig. Somit stellt die Rettungswache Bad Gandersheim für über 25000 Einwohnende die Notfallversorgung sicher.

Insgesamt 22 Mitarbeitende sind in der Gandersheimer DRK-Rettungswache für die Notversorgung der Menschen in der Region verantwortlich – darunter 16 Notfallsanitäter und sechs Rettungssanitäter. Die Rettungswache ist zudem als Lehrrettungswache tätig und engagiert sich für die Ausbildung neuer Fach- und Nachwuchskräfte – aktuell bildet das Team der DRK-Rettungswache Bad Gandersheim sechs Notfallsanitäter im Rahmen der dreijährigen Ausbildung aus.

An der Rettungswache Bad Gandersheim sind ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), zwei Rettungswagen (RTW), ein Krankentransportwagen (KTW) und ein RTW als Mehrzweckfahrzeug (MZF) für Groß-Schadens-Ereignisse (GSE) stationiert. Das GSE-MZF wird ehrenamtlich von den Mitarbeitern der Rettungswache besetzt, zum Einsatz kommt dieses Fahrzeug immer dann, wenn Einsatzlagen mit über sieben verletzten Personen vorliegen.




« Zurück zur Übersicht
Kontakt E-Mail 0551 38312-0 Facebook

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen