Logo

Kreisauskunftsbüro (KAB)

Seit 1966 betreibt das DRK bundesweit gegenwärtig mehr als 4.000 amtliche Auskunftsbüros und zwar durch die direkte Beauftragung der Bundesregierung.

DRK-Suchdienstteam

Was macht eigentlich ein Kreisauskunftsbüro?

Das Kreisauskunftsbüro (KAB) ist eine Einrichtung des DRK-Suchdienstes. Ein Arbeitskreis ehrenamtlicher Mitarbeiter leistet im Bedarfsfall humanitäre Hilfe. Wenn es zu einer Katastrophe gekommen ist, haben viele Menschen den dringenden Wunsch zu erfahren, ob Angehörige oder Freunde betroffen sind und wo sich diese befinden. Im Falle eines Konfliktes im In- oder Ausland werden Kontaktmöglichkeiten aufgebaut und Leistungen für die eigene Bevölkerung sowie alle Zielgruppen der Genfer Abkommen (GA) sichergestellt.

Aufgaben des KAB beim Katastrophenfall, Großschadensereignissen, Großveranstaltungen und anderen Gegebenheiten:

  • Einrichtung der Vermissten-Auskunftsstelle als Anlaufstelle für suchende Menschen
  • Erzeugung der statistischen Grundlagen aus der Helferregistrierung für die Beurteilung der Situation und die Veranlassung weiterer Hilfeleistungen
  • Annahme der Registrierungsunterlagen vom Sanitäts- und Rettungsdienst sowie Betreuungsdienst
  • Verkartung der Listen von Einsatzkräften, Betroffenen, Verletzten und Kranken
  • Annahme der Suchanträge nach gesuchten Personen und Hinweisen sowie Meldungen über Betroffene
  • Erfassung und Verarbeitung aller Registrierungsunterlagen, Suchanfragen, Meldungen und Hinweise
  • Auswertung von Informationen und Ermittlung der Suchfallklärung
  • Auskunftserteilung an suchende Menschen bzw. Familienzusammenführung von Familienangehörigen

Auch im DRK-Kreisverband Göttingen-Northeim e.V. (Geschäftsstelle Göttingen) befindet sich ein Kreisauskunftsbüro/Arbeitskreis Suchdienst. Das DRK-Kreisauskunftsbüro (KAB) besteht aus ehrenamtlichen Mitarbeitern: einem KAB-Leiter/in, 2 stellvertretenden/er KAB-Leiter/in und 27 KAB-Helfer/innen.

Wollen Sie bei uns mitarbeiten?

DRK-Kreisauskunftsbüro
Sigrid Heinemann
Matthias-Grünewald-Str. 20
37154 Northeim
Tel. 05551 9817-15
s.heinemann@drk-suedniedersachsen.de

Kontakt E-Mail 0551 38312-50 Facebook

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen