fahrdienst-header-mit_Gurt.jpg Foto: Daniel Möller / DRK e.V.

Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen

Der Fahrdienst des DRK-Kreisverbandes Göttingen-Northeim e.V. wird bereits seit 1987 von unserem Standort in Hann. Münden aus koordiniert. 

Unser Fahrdienst verfügt über mehre Kleinbusse. Diese sind den Bedürfnissen der einzelnen Fahrgäste angepasst. Alle erforderlichen Kindersitze für eine sichere Beförderung werden von uns bereitgestellt.

Wir holen die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen am Morgen sicher vom Elternhaus oder von der Wohnung ab und bringen sie in die verschiedenen Einrichtungen. Der Rücktransport nach Hause erfolgt mittags oder nachmittags individuell angepasst an die Schließungszeiten der Einrichtungen.

Unsere Fahrer*innen werden regelmäßig u.a. in Erste-Hilfe und Erste-Hilfe am Kind geschult. Unsere Fahrzeuge werden mindestens einmal im Jahr durch eine Fachwerkstatt überprüft z.B. TÜV-AU-BOKraft und UVV.

 

Ansprechpartner

Frau Angelika Sigg-Schmitt

Tel: 05541 8282
E-Mail schreiben

Auefeld 14-16
34346 Hann. Münden

Bürozeiten:
Montag - Freitag
09:00 - 11:30 Uhr

Wer kann den Fahrdienst nutzen?

Nach Auftragserteilung durch Landkreise und Träger für KiTa-Einrichtungen befördern wir Kinder aller Altersgruppen, ob zur Krippe, zu Kindertagesstätten oder sonderpädagogischen Einrichtungen, Schulen und Werkstätten für Behinderte bis max. zum 18. Lebensjahr.

Wir befördern mehr als 35.500 Personen im Jahr.